Hide mobile navigation
Show mobile navigation

Beitragsordnung

§ 1 Beitragspflicht

  1. Beitragsjahr ist das Kalenderjahr.
  2. Der volle Jahresbeitrag ist auch zu entrichten, wenn die Mitgliedschaft während des Beitragsjahes endet (§ 9 Abs. 1 der Satzung)
  3. Ein neues Mitglied hat seinen Beitrag für das Aufnahmejahr in voller Höhe zu entrichten, wenn der Aufnahmeantrag in die erste, und in halber Höhe, wenn der Aufnahmeantrag in die zweite Hälfte des Beitragsjahres fällt.
  4. Der Jahresbeitrag ist bis zum 31.3. eines jeden Jahres zu zahlen. Wird die Mitgliedschaft erst nach Beginn des Beitragsjahres erworben, ist der Beitrag binnen 3 Monaten nach der Entscheidung des Vorstandes über den Aufnahmeantrag (vgl. § 5 Nr. 4 der Sat­zung).

§ 2 Mitgliedsbeiträge

  1. Die Beitragshöhe für ordentliche Mitglieder orientiert sich am voraussichtlichen Bedarf an Leistungen (vgl. § 7 Abs. 1 der Satzung).
  2. Das Mitglied wählt die Stufe der Mitgliedschaft bei der Stellung des Mitgliedsantrages (vgl. § 5 Abs. 4 der Satzung). Erfolgt dies nicht, wird das Mitglied automatisch in Mitgliedschaft Klassik eingestuft. Die Beitragshöhe ist in Anlage 1 geregelt.
  3. Für außerordentliche Mitglieder (§ 5 Abs. 2 der Satzung) beträgt der Beitrag EUR 90,00.
  4. Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht befreit (§ 7 Abs. 3 der Satzung); Fördermitglieder leisten einen Beitrag nach ihrem Ermessen.

§ 3 Leistungsumfang der Mitgliedschaft für ordentliche Mitglieder

  1. Das ordentliche Mitglied wählt zwischen den Mitgliedschaften Klassik, Premium und Compliance Partner anhand seines voraussichtlichen Bedarfs an Leistung.
  2. Die Mitgliedschaft Klassik umfasst folgende Leistungen:
    1. ständige Entgegennahme von Hinweisen auf unlauteres sowie kriminelles Verhalten, im Bedarfsfall inkl. kurzer Empfehlungen zum weiteren Verhalten sowie Stellen von Anzeigen/Anträgen bei den zuständigen Stellen im Namen von PRO HONORE;
    2. Verwendung des PRO HONORE Logos nach Genehmigung durch die Geschäftsführung;
    3. eine Prüfung und Abmahnung wettbewerbsrechtlichen Verhaltens durch einen Rechtsanwalt nebst Übernahme der RVG-Kosten, sofern der Verursacher nicht zahlt.
  3. Die Mitgliedschaft Premium beinhaltet zusätzlich zum Leistungskatalog der Mitgliedschaft Klassik die folgenden Leistungen, von denen wahlweise 2 pro Jahr in Anspruch genommen werden können:
    1. eine Intervention/Durchsetzung eines Unterlassungsanspruches pro Jahr, oder
    2. eine Impressumsprüfung pro Jahr, oder
    3. zwei Stunden allgemeine Beratung/Schulung pro Jahr zu Korruptionsbekämpfung und Compliance, oder
    4. Unterhaltung einer Hinweisgeberstelle für das Mitgliedsunternehmen.
  4. Die Mitgliedschaft Compliance Partner umfasst zusätzlich zum Leistungskatalog der Mitgliedschaft Premium
    1. ein Tagesseminar (vier Stunden) pro Jahr zu Compliance und Korruptionsbekämpfung und
    2. Einrichtung und Unterhaltung einer Hinweisgeberstelle sowie halbjährliche Berichterstattung zu den Vorgängen, die das Unternehmen betreffen. Die Berichterstattung erfolgt in einer den Anforderungen an die Vertraulichkeit entsprechenden Art und Weise.
  5. Das Mitglied kann die jeweilige Stufe der Mitgliedschaft entsprechend der Regelungen zur Beendigung der Mitgliedschaft (vgl. § 9 der Satzung) wechseln.
  6. Die Inanspruchnahme von Leistungen erfolgt in angemessener Relation zum Mitgliedsbeitrag. Bei Überschreiten der Leistungskontingente erfolgt die Vergütung nach § 4. Nicht verbrauchte Kontingente verfallen jeweils zum Jahresende.

§ 4 Sonstige Leistungen

  1. Neben den in § 3 aufgeführten Leistungen berät und begleitet PRO HONORE seine Mitglieder im Rahmen seiner Möglichkeiten bei der Abwehr von unlauteren und kriminellen Handlungen im Wirtschaftsleben.
  2. Für über die Leistungen in § 3 hinausgehende Tätigkeiten ist ein Stundensatz in Höhe von EUR 150,00 (brutto) zu leisten. In besonders gelagerten Fällen kann ein individueller Stundensatz vereinbart werden.

§ 5 Abweichungen

In begründeten Fällen kann der Vorstand auf Antrag den Mitgliedsbeitrag nachträglich ermäßigen oder stunden.

Anlage 1 - Beitragshöhe

Das ordentliche Mitglied hat die Wahl zwischen drei Mitgliedschaften:

  • Mitgliedschaft Klassik: EUR 350,00
  • Mitgliedschaft Premium: EUR 800,00
  • Mitgliedschaft Compliance Partner: EUR 1.500,00

Die Beiträge verstehen sich jeweils zuzüglich Umsatzsteuer.