Hide mobile navigation
Show mobile navigation

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Mittwoch, 15. Mai 2013

Das Bundesministerium des Innern hat heute die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2012 veröffentlicht.

"Erneut wurden, wie bereits in den beiden Jahren zuvor, auch 2012 weniger als sechs Millionen Straftaten registriert. Gegenüber dem Vorjahr stieg ihre Zahl geringfügig um 0,1 Prozent an (2011: 5.990.679 Straftaten; 2012: 5.997.040 Straftaten). Die Aufklärungsquote lag ebenfalls fast unverändert bei 54,4 Prozent (2011: 54,7 Prozent)."

Die Wettbewerbs-, Korruptions- und Amtsdelikte (Straftatenschlüssel: 650000) sind dabei um 8,5 Prozent gestiegen. Zugleich ist die Aufklärungsquote von 80,5 Prozent in 2011 auf 79 Prozent in 2012 gesunken.

Zur PKS 2012: http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/2013/PKS2012.pdf?__blob=publicationFile

Dunkelfeld-ErhellungPRO HONORE gibt grundsätzlich zu bedenken, dass die Polizeilichen Kriminalstatistiken nur diejenigen Fälle erfassen (können), die der Polizei bekannt geworden sind. Das Dunkelfeld kann die PKS nicht abbilden. Umso wichtiger ist es, dass Hinweise auf mögliche Straftaten an die zuständigen Stellen, aber auch an PRO HONORE, herangetragen werden.

Zurück zur Liste