Hide mobile navigation
Show mobile navigation

Compliance

Bislang wurde Compliance vor allem als Thema für internationale Konzerne verstanden, doch mittlerweile wächst auch im Mittelstand das Verständnis für Compliance und auch die Erkenntnis der daraus resultierenden Vorteile – gerade für den Mittelstand. Tatsächlich ist Compliance im Mittelstand nichts weniger, als eine lästige und bürokratische Pflicht, sondern für den auf langfristige Erfolge ausgerichteten Mittelstand besonders wichtig.

Begriff

Unter dem Begriff Compliance versteht man die Gesamtheit der Maßnahmen, die das rechtmäßige Verhalten eines Unternehmen, seiner Organe und der Mitarbeiter hinsichtlich aller gesetzlichen sowie unternehmenseigenen Ge- und Verbote gewährleisten soll.

Hamburger Compliance Zertifikat

Aufgrund der komplexen rechtlichen Anforderungen für Unternehmen, wird es immer wichtiger, sich vor den Folgen von Gesetzesverstößen zu schützen. Denn Verstöße gegen gesetzliche Ge- oder Verbote können gerade mittelständische Unternehmen schnell in eine bestandsbedrohende Situation führen. Kommt es zu Verstößen etwa gegen Umwelt- oder Sicherheitsauflagen o. ä., kann eine Betriebserlaubnis entzogen und der Geschäftsbetrieb eingestellt werden. Vor allem aber drohen bei Bestehen von korrupten Strukturen oder kartellrechtswidrigem Verhalten erhebliche finanzielle Konsequenzen.

Zusammen mit der der Handelskammer Hamburg hat PRO HONORE das Hamburger Compliance Zertifikat - ein Zertifizierungssystem, das kleinen und mittleren Unternehmen die Implementierung von Compliance-Management-Systemen erleichtern soll - entwickelt. Das Modell wird u.a. von der Versammlung eines ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. unterstützt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Hamburger Compliance Zertifikat.

Haben Sie Interesse an einer Beratung oder Fragen? Sie können sich jederzeit per E-Mail über info@removeThis.pro-honore.de, telefonisch unter +49 (0)40 250 92 34 an uns wenden.