Hide mobile navigation
Show mobile navigation

K

Kautionsschwindel

Kettenbrief

Ist ein Brief oder eine E-Mail mit der Aufforderung zur Weiterleitung an weitere Empfänger. Im Falle einer Weigerung der Weitersendung wird der Betroffene oftmals unter moralischen Druck gesetzt. Kettenbriefe haben unterschiedliche Zwecke: Verbreitung von Mitteilungen (Spendenaufrufe u.Ä.), Sammeln von Adressen, Spielerische Ziele, Betrugsversuche, Störung von Kommunikationsdiensten, Belästigungen oder Schleichwerbung.

Kirche

Die Kirche ist eine soziale Organisationsform von Religion. Der Begriff wurde durch keltische Christen von Britannien aus nach Mitteleuropa gebracht bzw. während der konstantinischen Epoche im Christentum der römischen Kolonialstädte aufgenommen. Er findet seither überwiegend Anwendung auf Religionsgemeinschaften einer christlichen Konfession. Die Ekklesia, die Glaubensgemeinschaft der Christen, ist in verschiedenen Kirchen organisiert.

Kohlenhandel

Siehe Schmiermittel.

Kontrolldelikt

Dies ist eine Straftat, die erst durch polizeiliche Kontrollen oder Sicherheitspersonal überhaupt aufgedeckt wird. Ohne Kontrolle bleibt sie unbemerkt. Beispiele: Ladendiebstahl, Korruption, Leistungs- und Beförderungserschleichung, Menschenhandel, Verstöße gegen das BtMG, Umweltkriminalität.

Kosmetikwerbung

Kosmetikwerbung (pdf)

Kredit-Hai

Kredithai ist eine umgangssprachliche Metapher für einen unseriösen Kreditgeber oder -vermittler, der außerhalb des staatlich überwachten Finanzwesens auftritt. Typische Eigenschaften/Handlungen: Kredit wird zu besonders hohen Zinsen angeboten, Kredit wird Kunden mit schlechter Bönität gewährt, Kredit wird ohne Kreditsicherheiten als Blankodarlehen gestaltet, Kreditgeber arbeitet ohne Genehmigung oder Bankaufsicht (illegal), bei Eintreibung fälliger Summen wird mit illegalen Maßnahmen bis hin zur Gewalt gedroht.

Kreditschädigung

Oder auch Kreditgefährdung durch Verbreitung wahrheitswidriger Behauptungen. Vorsätzliche oder fahrlässige Kreditgefährdung verpflichtet als unerlaubte Handlung nach § 824 BGB zum Schadenersatz und umfasst auch die Pflicht zum Widerruf der kreditschädigenden Behauptung (Widerrufsanspruch).

Kriegsgewinnler

Grundbedeutung: Bezeichnung von Personen und Organisationen, die tatsächlich oder vermeintlich Notsituationen in Kriegszeiten ausnutzen, um überproportional hohen Gewinn zu erwirtschaften. In der Wirtschaft werden weiterhin Führungspersonen als Kriegsgewinnler bezeichnet, welche juristisch legal, aber gegen eine allgemein anerkannte Handlungsethik verstoßen.

Künstlerpostkarten

Das sind eigens gefertigte Gemälde, die technisch aufgenommen werden und anschließend auf Postkarten gedruckt werden.

Kurpfuscher

Als Kurpfuscher werden Personen bezeichnet, die ohne medizinische Ausbildung und amtliche Zulassung praktizieren. Mit diesem Begriff wird häufig auch eine negative Bewertung der Dienstleistungsqualität oder eine betrügerische Absicht ausgedrückt.